It works!

Themen die zum schmunzeln oder kopfschütteln verleiten.
Einfach recht-skurril!


Kriegsschauplatz Stadion - Aris Saloniki gegen Boca Juniors

Dabei soll es sich um ein Freundschaftsspiel handel!

@ 17.08.2009

Die Schweinegrippen-Verschwörung?!?

„Ich finde es seltsam, dass der jüngste Ausbruch der Schweinegrippe etwa zu der Zeit in Mexiko erfolgte, als Präsident Obama gerade dort zu Besuch war...
... höchstpersönlich ein Biowaffenexperiment der US-Streitkräfte in Mexiko gestartet? Immerhin schüttelte er ja bei seiner Reise dem Leiter des anthropologischen Museums von Mexiko-Stadt, Felipe Solis, die Hand. Eine Woche später starb Solis an einer Lungenentzündung mit grippeähnlichen Symptomen. zum Artikel auf blog.zdf.de
@30.06.2009 .recht-skuril.de

Recht-Kurios: Als Present ein Joint [forum]

Hallo,

Vorgeschichte: Haus mit 8 Mietpartien, Nachbar B bricht in den Keller von Nachbar A ein und zerstört zusätzlich den Briefkasten von A. Mieter C äussert einen Tatverdacht gegen B, woraufhin A, B im Treppenhaus zur Rede stellt. Die Situation eskaliert unangemessen, Polizeieinsatz, Staatsanwaltschaft ermittelt gegen B wegen Einbruch, Sachbeschädigung und Nötigung. Soweit so gut, nun wird es jedoch etwas kurrios.

Der Mieter D nimmt nun unmittelbar nach dem 1. Polizeieinsatz Kontakt zu Mieter A auf und überreicht ihm als Begrüssungsgeschenk einen Joint, den A auch aus Höflichkeit annimmt, da er sich zudem auch etwas überrumpelt fühlte und legte den Joint zur verwahrung den Schrank. Am nächsten Morgen betritt die Polizei erneut das Haus, ohne dass sie diesmal von A bestellt wurde und klingelt mehrfach bei A direkt an der Wohungstüre. Über Funk wurde eine Statusmeldung durchgegeben, ala "wir sind jetzt da" A stellte sich jedoch erfolgreich tot und hielt sich verborgen, so dass die beiden Beamten von einer Abwesenheit des A ausgingen. Nun gingen die Beamten hoch zu Mieter B und klingelten auch dort vergeblich. Danach verließen die Beamten das Haus ohne eine weitere Nachricht zu Hinterlassen.

A bekam nun ein ganz ungutes Gefühl wegen dem Geschenk von D und hatte den Verdacht, dass D evtl. im Rahmen einer Racheaktion von B beauftragt wurde, A etwas unterzuschieben.
A rief daraufhin die Einsatzleistelle der Polizei an, wo man jedoch bekundete, keinen Einsatz am Wohnort des A heute gehabt zu haben. Es beseht daher auch die Möglichkeit, dass das 2. Auftauchen der Beamten nur den Zweck der Nachfrage hatte, ob alles Ruhig geblieben ist im Haus, nach der Einbruchs und Nötigungs-Anzeige.

Dennoch wollte A kein Risiko eingehen und bereitete die Rückgabe des Joints vor, welcher in einem handgeschriebenem Brief (dummerweise) mit Unterschrift verpackt wurde und zum Mieter D zurückgeführt werden sollte. Der Brief enthielt in etwa den Text "Danke für das Present, sehr nett, konnte nicht nein sagen, aber nach genauer Überlegung halte ich das für ungünstig, daher der kleine Freund zurück". Joint verpackt und dann hat A das ganze unter der Wohungstüre von Mieter D durchgeschoben.
Das dachte er zumindest, denn dummerweise irrte sich A in der Türe bzw. ging davon aus, dass D dort wohnen würde, jedoch wohnte da wie sich nun herrausstellte nicht der Schenker des Joints D, sondern der von A angezeigte Einbrecher B.
Dümmer hätte es also nicht kommen können.
Quelle: http://www.frag-einen-anwalt.de/forum_topic.asp?topic_id=64539
@ 27.05.2009 .recht-skuril.de

Sauerei am Telefon: Frag einen Anwalt [forum]

Beleidigung auf sexueller Basis

Ich bin heute als Beschuldigter wegen Beleidigung auf sexueller Basis von der Polizei verhört worden. Die Frau, die mich beschuldigt ist eine Studentin, die ich aufgrund einer Wohnungsannonce angerufen hatte. Da bei dem Gespräch ein Flirt entstand habe ich sie dannach noch 2 mal angerufen.Dabei habe ich annoniert. ALs Sie es nicht wollte legte ich aber auch sofort auf und rief Sie nie wieder an; daher betrachtete ich die Sache als erledigt und war mir keiner Schuld bewusst. Die Polizei wirft mir eben diese 3 Anrufe vor. Es kam zu keinen weiteren Anrufen mehr. Meine Frage ist nun, ob solche Sachen in der Regel eingestellt werden, oder ob ich etwa sogar vor Gericht erscheinen muss. Zudem bin ich Jurastudent und habe Angst mir durch diesen Quatsch für später etwas verbaut zu haben.
Vielen Dank für die Antwort
Quelle: https://www.frag-einen-anwalt.de/forum_topic.asp?topic_id=46144
@ 06.10.2008 .recht-skuril.de

"Insgesamt sehe ich als Ossi schon Parallelen, zur Endzeit der DDR" [forum]

 - Es wird während des freien Falls noch der Aufschwung beschworen.
 - Die Überwachung wird auf allen Ebenen verschärft.
 - Die Rechte geheimdienstlicher, polizeilicher und militärischer Organisationen werden erweitert.
 - Bürgerrechte werden eingeschränkt.
 - Man versucht, die Bürger abzulenken.
 - Geheimdienstliche, polizeiliche und militärische Organisationen
  brechen massiv die Gesetze.

Quelle:
http://www.heise.de/tp/blogs/foren/S-ist-aber-die-Frage-ob-s-ihnen-was-nuetzt/forum-145083/msg-15663449/read/
@ 05.10.2008 .recht-skuril.de

[web:] Angepisst im Volksparkstadion

Zitat:


[ BILD ] wurde entfernt!


Quelle:
11freunde.de
@ 03.10.2008 .recht-skuril.de

Versteigern muss gekonnt sein: Ferrari Modena Autoschlüssel zu Verkaufen! [eBay]

»Ich biete hier meinen alten original Ferrari Schlüssel eines von meiner bescheuerten Ex-Frau geschrotteten Ferrari 360 Modena samt Schlüsselanhänger zum Kauf an.
Meine Olle hatte 2005 meinen hart erarbeiteten Ferrari in Stuttgart in einer 30er Zone quer gestellt und vor eine Hauswand gesetzt. Respekt! Der Wagen war damit ein wirschaftlicher Totalschaden (Zeitwert 120.000€). Spätestens hier hatte ich mir klar werden sollen, dass die Frau selber auch Schrott war! Der Wagen war zwar Vollkasko versichert, aber meine Frau hatte 0,7 Promille (um 14 Uhr!) und die Versicherung weigerte sich den Schaden zu ersetzen. Mein Anwalt hatte mir vor einem Gerichtsprozess gegen die Versicherung abgeraten. Später sollte er mir zur Scheidung raten... Zurück nach Stuttgart. Wir wohnten in NRW und ich wollte von ihr wissen, was sie denn in Stuttgart zu tun hatte. "Eine Überraschung für mich," hatte sie damals geantwortet. Und was für eine Überraschung. Sie hatte natürlich einen Liebhaber in Stuttgart und wohl fleissig Sekt und Champagner mit ihm getrunken.
Meine Ex-Frau hat mich in unseren vier Ehejahren damit neben dem Ferrari gut 800.000€ gekostet, die Scheidung nicht mit eingerechnet. Hier eine unvollständige und teilweise geschätze Auflistung:

Schuhe: 50.000€
Anziehsachen: 200.000€
Ferrari: 185.000€ (Neupreis)
Versicherung: 12.000€
Sprit: 30.000€
Schmuck: 200.000€
Möbel, etc.: 250.00€
Friseur, Wellness und der ganze Scheiss: 30.000€
Schönheits-Operationen: 70.000€ (es waren viele nötig!)

Naja, vielen Dank, Barbara, ich hab´s doch gerne gemacht! Nun wurde letzten Monat das Scheidungsurteil gesprochen und ich dürfte noch einmal kräfig blechen. Sie sagte, ich hätte in unsere Ehe-Zeit ja auch kräftig von ihr profitiert, andere Steuerklasse und so. Natürlich, Barbara. Nun verkaufe ich den original Ferrari-Schlüssel, welchen ich eigentlich als Andenken aufbewahren wollte. Aber warum sollte ich mich an eine derart dämliche Frau erinnern wollen? Also jetzt kommt nach meiner Frau auch das zweite Scheiss-Ding weg aus meinem Leben. Also, wer Lust hat an seinem Schlüsselbund einen echten Ferrari-Schlüssel baumeln zu lassen, dann fleissig bieten. Vielleicht gründe ich von dem Geld einen Verein zur Bekämpfung dämlicher Ehefrauen oder so... Für alle Emanzen: Ich bin auch nicht der Meinung, dass Frauen generell schlecht sind. Also nicht alle. Aber meine definitiv.
Der Schlüssel macht, wenn man es denn möchte, in der Öffentlichkeit schnell Eindruck und man wird häufig von netten Damen angesprochen. Man sollte nur nicht auch den Smart-Schlüssel mit am Schlüsselbund haben oder in Fahradklamotten in die Disco gehen. Nun gut, wenn noch Fragen bestehen, dann schreibt. Es handelt sich hier aber um den Account eines Freundes, also muss der mich erst informieren und die Antwort könnte etwas länger dauern.

Versicherter Versand 6,90€ mit DHL. Der Artikel wird "so wie er ist" verkauft!

Letzter Satz: Da dies eine Privatauktion ist, sind damit auch Gewährleistung und Rücktritt ausgeschlossen. Zum Glück gab es diesen Satz nicht in meinem Ehevertrag!
Quelle:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=230284482027&ru=http%3A%2F%2Fsearch.ebay.de%3A80%2Fws%2Fsearch%2FSaleSearch%3Fsofocus%3Dbs%26satitle%3D230284482027%26sacat%3D-1%2526catref%253DC5%26dfsp%3D32%26from%3DR7%26nojspr%3Dy%26pfid%3D0%26fsop%3D32%2526fsoo%253D2%26fcl%3D3%26frpp%3D50%26fvi%3D1
@ 24.09.2008 .recht-skuril.de